Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   26.11.15 12:34
    nutzlose und unwichtige
   28.03.16 12:15
    nutzlose und unwichtes b


http://myblog.de/ersterschritt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Woher kommen Osterhase und Ostereier?

Sie werden sie nicht in der Bibel finden, aber viele gehegte Osterbräuche gibt es schon seit Jahrhunderten. Das prominenteste Symbol des christlichen Feiertages ist der Osterhase.
Der Beginn des Bemalens von Eiern wird auf das 13. Jahrhundert zurück datiert. Andere Traditionen, wie der Verzehr von Oster-Süßigkeiten, gehören zu den modernen Ergänzungen dieses Feiertags, über die sich besonders Kinder freuen.

Der Osterhase. In der Bibel wird kein langohriges Wesen erwähnt, das braven Kindern verzierte Eier am Ostersonntag bringt und versteckt. Dennoch ist der Osterhase zu einem prominenten Symbol des wichtigsten Feiertages des Christentums geworden. Die genauen Ursprünge dieses mythischen Säugetiers sind unklar, aber Kaninchen sind ein altertümliches Symbol der Fruchtbarkeit und neuen Lebens. Einigen Quellen zufolge gab es den Osterhasen schon in den 17. Jahrhundert. Kinder gestalteten Nester, in denen der Osterhase seine farbigen Eier legen konnte.

Ostereier. Ostern ist ein religiöser Feiertag, aber einige seiner Gewohnheiten, wie Ostereier, sind an heidnische Traditionen gebunden. Das Ei, ein altes Symbol des neuen Lebens, wurde mit heidnischen Frühjahrfesten assoziiert. Aus christlicher Sicht sollen Ostereier Jesus' Austritt aus dem Grab und die Auferstehung repräsentieren. Eier dekorieren zu Ostern ist eine Tradition, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Eine Erklärung für diesen Brauch ist, dass Eier früher ein verbotenes Lebensmittel während der Fastenzeit waren, so dass die Menschen sie kochten und anschließend bemalten und dekorierten, um das Ende der Fastenzeit und Buße zu markieren, um sie dann zum Osterfest zu essen.

Ostereiersuchen ist eine beliebte Tradition. Wieso wir zu Ostern Eier verstecken ist nicht bekannt. Es gibt aber Vermutungen, dass dies auf der Konvertierung der Heiden zum Christentum beruht. Das bloße Verschenken der Eier wäre aus religiöser Sicht eine heidnische Tradition, die bestraft werden müsste. Um dieser Strafe zu entgehen, wurden die Eier also fortan versteckt.

Ich wünsche euch allen frohe Ostern und viel bunte Ostereier! 
26.3.16 16:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung